Céline Horlacher

                                      geboren 1967 in Frankreich

 

 

In Frankreich 1967 geboren und aufgewachsen 

Verheiratet und Mutter von zwei Kindern

1986 Jura-Studium und Skandinavistik in Frankreich

Ab 1990 Studium  der Rechtswissenschaften, Germanistik und Romanistik an der Universität Konstanz (D)

1994 Hochschulabschluss an der Universität Konstanz (D) 

1995-1998 Projektleitungstätigkeit bei der regionalen Zeitung

Von 2001 bis 2008 Ehrenamtliche Tätigkeiten im Vorstand einer reformpädagogischen Institution in Konstanz

Schwerpunkte: Kassenwart und Personalwesen

Seit 2003 Fremdsprachen und Deutsch-Lehrerin mit Klassenführung an einer Privatschule in der Schweiz

Seit 2005 Mitarbeit in der Geschäftsführung

 

Bis 2013 Tätigkeitsschwerpunkt Personalfinanzen

Verschiedene Fortbildungen mit dem Schwerpunkt Struktur und Organisationsmanagement

 

       

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Erfolg eines Unternehmens, einer Institution hängt in letzter Konsequenz von einer guten Verzahnung zwischen allen involvierten Gremien bzw. Abteilungen ab. Im Geschäftsalltag kommt  dieser Aspekt häufig zu kurz und kann zu Blockierungen von einigen Rädchen  führen. Die ins Stocken geratene Maschinerie wieder in Gang zu setzen ist mitunter eine Aufgabe einer Begleitung damit eine berufliche und persönliche Entwicklung stattfinden kann. 

 

C. Horlacher